Kita 2016 / 2017

Die "Baeren" und "Raben" besuchen den Zahnarzt











Eindruecke aus dem Kita-Jahr 2016/2017

Die Baerenkinder zu Besuch auf dem Bauernhof

 

Am Ende des Kindergartenjahres lud Maximilian Stadler seine Kindergartenfreunde zu sich nach Hause zu einem Bauernhofbesuch ein. Nach einem kurzen Fussmarsch dorfauswaerts erreichte die Baerengruppe des Pidinger Gemeindekindergartens den Moorhof. Begruesst wurden die Kleinen von Gastgeberin Barbara Stadler und ihrer Familie. Auf der Entdeckungsreise Bauernhof gab es jede Menge zu sehen, zu erleben und auch zu lernen. Die Kinder gingen auf Tuchfuehlung zu den Tieren des Hofes und durften die Kuehe und Kaelber fuettern und streicheln. Vom Melkstand aus wurde der Kindergruppe der Weg der Milch von der Kuh bis zum Kuehltank erklaert.

 Beim weiteren Rundgang ueber den Hof erfuhren die Kleinen Interessantes ueber die Landwirtschaft, bevor dann im grossen Bauerngarten suesse Beeren genascht und Radieschen geerntet wurden. Zur Brotzeit gab es fuer jedes Kind Milch und leckeren Joghurt. Von der Mahlzeit gestaerkt, vergnuegten sich die Kinder zum Abschluss noch mit Hasen und Kaetzchen auf der Spielwiese. Die Kleinen konnten vom Hofbesuch viele neue Eindruecke und Erfahrungen mit nach Hause nehmen. Alle Milchprodukte, sowie Malbuecher und Stifte, wurden freundlicherweise von den Milchwerken Berchtesgadener Land und dem Bayerischen Bauernverband zur Verfuegung gestellt.

  Text: Barbara Stadler

 

 


Sommerfest der Krippenkinder

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen konnten die Kinder der Igel-, Mause- und Eulengruppe ihre Eltern, Grosseltern und Geschwister zum Sommerfest begruessen und sie in die Welt des Bauernhofes entfuehren.


Die kleinen Akteure werden mit Spannung erwartet.



Gut gelaunt berichten die Kinder von ihrem Wissen ueber den Bauernhof und seinen Tierfamilien.





Musikanten warten auf ihren Einsatz





Die Igelkinder bei ihrem Traktorlied



Die Maeusekinder beim Kuhfingerspiel


Die Eulenkinder erzaehlten die Geschichte vom Zicklein das bis 10 zaehlen kann, ehe es dann zur Staerkung an das Bauernhofbuffet ging, und noch gemuetlich gepicknickt wurde.


Vernissage fuer kleine Kuenstler 

Die Raben und Baeren haben sich in den letzten Wochen mit dem
Thema      Kunst   beschaeftigt.

"Farben mischen, Pinsel schwingen und auch mal ein Liedchen singen"

So ging es bei den kleinen Kuenstlern bunt und kreativ zu.
Zum Abschluss der kuenstlerischen Wochen gab es fuer die Kinder eine Bilderausstellung, bei der alle Kunstwerke betrachtet werden konnten, so wie eine leckere Verkoestigung im Kuenstler - Bistro.



Fachpublikum in der Ausstellung




Kunstexperten im Kuenstler - Bistro








Igel-, Maeuse- und Eulenkinder am Bauernhof

30. Mai 2017



Fachgespraeche mit der Baeuerin "ANITA"


Vorbereitung zum Huehnerfuettern


Auch die Hasen haben Hunger



Die Kaelber bitte nicht vergessen!





Gemeinsame suesse Pause vor dem Heimweg




Vielen Dank liebe Anita fuer diesen erlebnisreichen Vormittag!


Fasching 2017 "VOGLWUID" in der KRIPPE

Buntes Faschingstreiben mit grossem Faschingsbuffet, vielen Spielen und Taenzen und natuerlich auch einem Kasperltheater :-)











Fasching im Kindergarten-Zauberwald



Komm und erzaehl mir was,
das macht immer so viel Spass.
Von Hexen und von Feen,
wie sie durch die Waelder gehen.
Von Riesen und von Zwergen,
wie sie hausen in den Bergen.
Drachen kannst du dort entdecken,
auch wenn sie sich gern in Hoehlen verstecken.
Die Baeume dort du glaubst es kaum,
bewegen sich als waer`s ein Traum.
Die Zauberwesen treiben`s bunt,
da geht es wirklich rund.



























Adventswanderung am 02.12.2016

Am Freitag, den 2. Dez. begaben sich die Kinder der
Igel-, Maeuse- und Eulengruppe auf eine weihnachtliche Adventswanderung.
Gegen 15.00 Uhr trafen sich die Kinder sowie ihre Eltern und Familien mit dem paedagogischen Personal am Fusse des Hoegls.



Zunaechst wurden alle Beteiligten mit einem Adventsgedicht begruesst,

bevor aufmerksam einer besinnlichen Trompetenweise gelauscht wurde.

Im Anschluss daran wurde zur gemeinsamen Wanderung aufgebrochen.





Diese Spurensuche nach den Zeichen des Advents, wie Kerzen, Schleifen, Kugeln und Zweigen, wurde so zu einem aufregenden und besinnlichem Erlebnis, bei dem die Kinder ihr Wissen und Koennen zeigen konnten.




Auch das gemeinsame Singen, das durch die Begleitung der Trompete umso

stimmungsvoller erschien, sorgte dafuer, dass der gemuetlichen

Atmosphaere auch kein gelegentlich einsetzender leichter Regen etwas

anhaben konnte.


Die Kinder waren sich sicher, dass an diesem Nachmittag auch der Nikolaus

davon erfahren hatte, wie eifrig sie Gedichte und Fingerspiele

fuer ihn vortrugen.




Denn bei der gemeinsamen Ankunft auf der Lichtung waren Ueberraschung

und Freude gross, als ein gefuellter Sack entdeckt und die suessen Gaben

verteilt werden konnten.






Bevor uns zuletzt entzuendete Laternen durch die beginnende Daemmerung

zurueck begleiteten, war noch Zeit, um das vorweihnachtliche

Beisammensein mit mitgebrachtem Punsch und selbstgebackenen Plaetzchen

ausklingen zu lassen.










Projektausflug der Krippe






Zum Abschluss unseres 8-woechigen Krippen-Projektes
"DAS BIN ICH",
 trafen sich im Juli 2016 alle Maeuse-, Eulen- und Igelkinder mit Familie
zu einem tollen Picknick auf dem
Spielplatz des Porschemuseums in Anger.
Nach dem gemeinsamen Singen, wurden alle Krippenkinder noch zu einer erlebnisreichen Eisenbahnfahrt eingeladen.